Willkommen auf Olivers Blog

wpid-oliver-popart.jpg.jpeg

 

Euphorisch hatte ich 2013 tatsächlich angefangen, mit einem guten Vorsatz parallel zum Sport auch einen Blog zu schreiben. Mein Vorsatz war 30×300, d.h. 300 im Jahr mal 30 Minuten Sport. Die Idee kam, als ich mal hörte, dass es jedem möglich sei, jeden Tag 30 Minuten Sport zu treiben. Aber 365 mal 30 Minuten hielt ich schon im Vorweg für nicht realisierbar und “300×30″  klang einfach gut. Der Blog sollte mich dann ein wenig in Zugzwang bringen, es tatsächlich durchzuhalten.

Fazit 1: Nach gut 10 Wochen hatte ich eine Leistenzerrung und somit eine Zwangspause, die mich von meinem Ziel 300 abhielt.

Fazit 2: Auferlegte Selbstzwänge kann ich auch gut ignorieren, wenn ich das Ziel nicht mehr erreichen kann. Das liegt wohl auch in der Natur des Menschen.

Dieser Blog soll sich nach Möglichkeit nicht nur mit dem Laufen beschäftigen. Vielmehr möchte ich hier dokumentieren, was mich in der Welt anspricht, aufregt und amüsiert. Der Sinn ist, dass man viele Sachen einfach vergisst. Mir gehts dann immer so: „Man, da hatte ich mal was gelesen. Wie oder wo war das noch?“

Hier möchte ich es festhalten. Deswegen gibt es im Menü Blog, Laufen, Sachen und Bilder.

Viel Spaß, Oliver